Events

PhD Position (3 years) at Université catholique de Louvain: Analysis of Images and Videos on Climate Change

2020-09-11T15:51:08+00:00September 11th, 2020|Kategorien: Events|

PhD Position (3 years) at Université catholique de Louvain: Analysis of Images and Videos on Climate Change - Deadline for application: 30. September 2020 Hiring Context The Research Centre in Communication (part of the Institute for Language and Communication, UClouvain, Belgium) has an opening for a fully funded three-year PhD [...]

Ausschreibung der Rosa-Luxemburg-Stiftung: Linke Politik auf Instagram und TikTok

2020-07-31T19:54:00+00:00Juli 31st, 2020|Kategorien: Events, Links und Artikelverweise|

Ausschreibung der Rosa-Luxemburg-Stiftung: Linke Politik auf Instagram und TikTok. Erstellung einer Analyse linker Aktivitäten und Persönlichkeiten - Angebotsfrist: 30.8.2020   Die Rosa-Luxemburg-Stiftung möchte eine Analyse linker Aktivitäten und Persönlichkeiten und ihrer Kommunikationsstrategie auf den Plattformen Instagram und TikTok erstellen. Erfolgreiche Projekte im deutsch- und englischsprachigen Bereich sollen vorgestellt, analysiert und kommentiert werden. Instagram und TikTok [...]

Call for Entries der Social Globe Projects: NRW-MEDIENPREIS FÜR ENTWICKLUNGSPOLITISCHES ENGAGEMENT

2020-10-19T17:17:28+00:00Juli 31st, 2020|Kategorien: Events|

Call for Entries: NRW-MEDIENPREIS FÜR ENTWICKLUNGSPOLITISCHES ENGAGEMENT   Erstmalig loben wir in diesem Jahr den NRW-MEDIENPREIS FÜR ENTWICKLUNGSPOLITISCHES ENGAGEMENT aus. Der Preis zeichnet herausragende und erfolgreiche Beispiele von Bewegtbild-Kampagnen in Social Media mit den Inhalten entwicklungspolitisches Engagement, Globaler Süden und Globale Ziele aus. Die drei dotierten Preise in Höhe von 5000 EURO, 3000 EURO und [...]

SITUATION #198: Visual Research on Networked Activism

2020-05-04T08:08:02+00:00Mai 4th, 2020|Kategorien: Events, Neues|

Rechercheprojekt des Fotomuseums Winterthur: SITUATION #198 - Visual Research on Networked Activism 29.02.–01.06.2020 Der Text ist leider nur auf Englisch verfügbar. Images of protest actions – staged or as documentary material – circulate online, catalysing a whole other dimension of the revolution through the digital space. Activist solidarity, but also pure voyeurism and the appropriation [...]

Social Storytelling Lab #reclaimthetruth

2019-11-12T19:34:18+00:00November 12th, 2019|Kategorien: Events|

Vortragsreihe #reclaimthetruth Digitale Desinformation und audiovisuelle Aufklärung in sozialen Medien Die Vortragsreihe #reclaimthetruth beschäftigt sich mit den Dynamiken der Desinformation in sozialen Medien: Wie können wir verhindern, dass Tatsachen im polarisierten Netz zerrieben werden, Fakten sich in gefühlten Wahrheiten auflösen und gesichertes Wissen im Strom von Fake News, alternativen Fakten und [...]

Jahrestagung des IPB 15-16 Nov. 2019 in Berlin

2019-10-06T19:17:06+00:00Oktober 1st, 2019|Kategorien: Events, Neues|Tags: |

Jahrestagung des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung 2019 Soziale Bewegungen im digitalen Zeitalter 15. & 16. November 2019 am Weizenbaum Institut für die vernetzte Gesellschaft Protest und Gegenprotest, Herrschaft und Widerstand lassen sich heute nur im Kontext der digitalisierten Gesellschaft, ihrer speziellen Möglichkeiten, Dynamiken [...]

What is radical film? – Call for Contributions

2019-10-06T19:10:50+00:00Februar 1st, 2019|Kategorien: Events, Links und Artikelverweise|Tags: |

Radical Film Network Meeting 2019 What is Radical Film? BERLIN 02nd– 05th May 2019 Im Geiste des Radical Film Network (RFN), das 2014 in Großbritannien gegründet wurde, soll mit dem ersten RADICAL FILM NETWORK MEETING in Berlin ein temporärer Raum geschaffen werden, um einen offenen Austausch und Gespräche zwischen Akteuren des [...]

Workshop zur Berliner Videobewegung am 20. April in Berlin

2019-07-31T16:05:22+00:00Februar 19th, 2018|Kategorien: Events|Tags: |

Im kommenden April hält das Langzeitprojekt »Geschichte des dokumentarischen Films in Deutschland 1945-2005« einen Workshop, der sich mit kritischer und alternativer Videoarbeit in Ost-und Westdeutschland befassen soll. Im Fokus stehen Berliner Mediengruppen aus den 1970er und 80er Jahren. Mit dem Workshop will das DFG-geförderte Forschungsprojekt MitstreiterInnen als Zeitzeugen in Ost und West [...]