VIDEO­AKTIVISMUS

FORSCHUNGS­PROJEKT ZU DEN „AUFMERKSAMKEITS­STRATEGIEN DES VIDEO­AKTIVISMUS IM SOCIAL WEB“

Neueste Beiträge

Über das Projekt

Wie können sich politische Videos aus der Zivilgesellschaft im Social Web effektiv gegen die Übermacht von Werbung, Unterhaltung und Propaganda behaupten? Das untersucht ein von der VolkswagenStiftung gefördertes gemeinsames Forschungsprojekt von FU Berlin, Uni Bonn und Filmuni Babelsberg.
Diese Website dokumentiert einen Teil unserer Arbeit und versammelt kurze Analysen zu ausgewähltem Material („Videos in Close Up“), sowie Veranstaltungshinweise, Links und Literaturverweise.

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen Prof. Dr. Jens Eder (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf), Prof. Dr. Britta Hartmann (Universität Bonn) und Dr. Chris Tedjasukmana (Freie Universität Berlin) und wird aus Mitteln der Volkswagenstiftung gefördert.

Mehr Infos >